News und Meinungen

Was, wie, wo und warum?

In zwangloser Reihenfolge sind hier künftig aktuelle News/ Meinungen zu finden. Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass es sich um persönliche Meinung des Verfassers handelt. Ich habe auf meiner Homepage Links zu anderen Seiten im Internet als Kontext zu meinen eigenen Texten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten. Wird nicht gewünscht, dass ich einen Link zu einer anderen Page lege, dann bitten ich um Bescheid per E-Mail mit Realnamen, damit ich diesen Link löschen kann. Anonyme Spam-Mails mit Nicknamen werden von mir gelöscht!

Meine Video- & Bildkanäle im Internet

YouTube                Vimeo              fotocommunity

News:

2015 2016 2017 2018

Folgen:   Facebook

Besuchen Sie Digital Video & Bild
Dienstleistungs-Kleinunternehmen von Bruno Hennek, Sponsor dieser Homepage!
Schmalfilmrettung in Würzburg, Tel. +49 931 93627

Digital bedeutet heute:
Alles was älter ist als 4 Wochen ist Steinzeittechnik
nach dem Willen der Hersteller !

August

Test  Leistungsstarke Computer nach Empfehlungen von PCGH

Gaming-PCs sind hardwaremäßig auch gut für eine Videoschnitt-Workstation geeignet. Ich selbst habe Anfang 2016 einen Gaming-PC von MEDION gekauft und gute Erfahrungen gesammelt. PCGH-PCs werden von den Fach-Redakteuren der PC Games Hardware konfiguriert und von Alternate gebaut und gebaut nach PCGH-Vorgaben. Für die jeweiligen Konfigurationen sind in der Liste die Benchmarkwerte transparent ausgewiesen.

Eine gute Konfigurations-Übersicht bekommt man auf dieser PCGH-Homepage: Klick!

Beispielhaft kann sich hier mal einen Bericht im Detail durchlesen für einen i7-9700-K Intel-PC: Klick!

Im SlashCAM-Forum ist kürzlich folgendes berichtet worden:

PCGH testet standardmäßig die CPU-Software-Kodierung per Handbrake (1.10) in HEVC 4K.

i7-7700K
418 Sekunden
i7-8700K
293 Sekunde
i9-9900K
215 Sekunden
AMD 3700X
212 Sekunden
AMD 3900X
149 Sekunden
i7-9980K
133 Sekunden

EDIUS 9.4 unterstützt die neuesten Intel QuickSync Technologie für Prozessoren wie i7-9700K oder i9-9900K zur H.264/H.265 Beschleunigung.

Linktipp: Beispiel für einen unkomplitzierten HD-Produktionsablauf mit EDIUS: Klick!

Test 
Neues von Blackmagic Design

  • DaVinci Resolve Studio 16.0 für die Bearbeitung von Kundenaufträgen ist am 08.August veröffentlicht worden, gleichzeitig ist die Version 16.1 als Beta 1 für das folgende neue Entwicklungsstadium vorgestellt worden: Klick!
  • Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K nun ebenfalls lieferbar: Klick!

    Meine persönliche Meinung zu den beiden Neuvorstellungen:


    Zwischenzeitlich konnte ich die Resolve Studio 16.0 Produktionsversion auf meinem Rechner problemlos installieren und ein Testprojekt aus der DaVinci Vorversion 15.3.1 damit erfolgreich zu testen. Ich denke Blackmagic hat sehr gute Arbeit abgeliefert von der ich als Digitalisierungsdienstleister bei der Restaurierung alter Schmalfilme profitiere.
    Für Nachbearbeitung meiner Hobbyvideoaufnahmen ist Grass Valley EDIUS Pro 9 mehr als ausreichend.

    Eine 6K-Kamera ist genau richtig um genügend Spielraum für den kreativen Schnitt und Resampling auf UHD(4K). Die 6K-Aufnahmen öffnen die Möglichkeit mit Ausschnitten und Digitalzoom im Videoschnittprogramm für UHD zu arbeiten, ferner wird es wegen der Materialreserve möglich aus Freihandaufnahmen Verkantungen zu beseitigen und Nachstabilisierungen verlustfrei für UHD zu erstellen.

    Bisher nutze ich persönlich als Hobbyfilmer UHD(4K) Aufnahmen um genau diesen Schnittspielraum für finales FHD(2K) Resampling zu bekommen.

    Eine 6K Kamera mit starren Display und ohne Bildstabilisator - wie von BM offeriert - ist weder für mobilen Dokumentarfilmer noch für anspruchsvolle Hobby-Freihandfilmer geeignet. Durch den größeren Aufnahmesensor im Vergleich zu der 4K-Pocket liefert die 6K-Pocket eine geringere Schärfentiefe, was für dokumentarische Aufnahmen eher hinderlich sein kann. Die Zielgruppe für die Blackmagic 6K-Kamera sind Prosumer und nicht Consumer.

    Erstaunlich ist für welche Einsätze Blackmagic die 6K - Kamera auslobt: Klick!

    Die Kamera hat  bei BRaw keine Filterung um die Neigung zu
    Moiré-Effekte zu beseitigen bei kritischen Mustern und Einsatz von scharf und kontratsreich aufnehmenden Objektiven zu dämpfen. Der OLPF (Filter gegen Aliasing und Moiré) fehlt der Kamera.

    Die Sache wird für einen Hobbyfilmer unverhältnismäßig teuer, z.B. wegen der nötigen Objektivausstattung mit optisch stabilisierten Objektiven, einem Kamera-Führungskäfig und einer teuren Displaylupe damit man draußen bei praller Sonne überhaupt erst etwas erkennt auf dem Kameramonitor. Deshalb bleibe ich für den Rest meines persönlichen Video-Erlebens bei dem was ich jetzt realisieren kann mit meiner persönlichen Aufnahameausrüstung, allerhöchstens interessiert mich noch das 10Bit Video-Rohmaterial und HDR mit HLG.

    Mehr über die neue 6K-Kamera: Klick!
Test  Bald keine OLED-Technik mehr?

Hier ein interessanter Beitrag von Heise dazu: Klick!


Test  Wie man mit Flat-Aufnahmeprofilen arbeitet

Einen interessanten Erfahrungsericht dazu habe ich hier gefunden: Klick!

Test  Ratlosigkeit wegen HDR-Videobearbeitung bei Hobbyvideofilmern

Fast zwei Jahre sind vergangen seit dem ich mich persönlich recht intensiv mit HDR-Video beschäftigt habe und ich stellte mir jetzt die Frage wo wir Hobbyvideofilmer mit dem Thema jetzt stehen.

Ich empfehle die Beschaffung von "Digital Produktion" Heft Januar/Februar 01 2019 und dort den
Beitrag "HDR beim Dreh und im Grading" intensiv durchzuarbeiten, es sind 10 Seiten die praktisch alle Fragen beantworten können und man fundiert entscheiden welcher Weg bei HDR-Videoschnitt künftig eingeschlagen werden könnte. Interessant auch der Beitrag "Monitorvergleich bei HandsOnHDR" ab Seite 26.und die Seiten 36-44 über die Eizo Monitore sowie über "ACES als Entscheidungshilfe für kreative Prozesse".

Empfehlenswert ist ferner das Heft "Film & TV Kamera"  Nr. 3/2019 mit den HDR-Beiträgen von Seite 32-42, insbesondere der Bericht über das Grading der ersten HLG-Produktion beim ZDF ab Seite 36.

Videoaufnahme:

HDR(HLG) - Gamma-Kurvenbereich von SDR-und HDR(HLG)-Video:

SDR-HLG Gammakurven
Im oberen Bereich sieht man den Headroom für Lichter.
Bei besonders hohen flächendominten Lichtern unterscheidet sich der Eindruck
auf dem Monitor nicht zwischen SDR und HDR.

Bei der Belichtungseinstellung der Kamera ist es wichtig, dass man die Zeichnung in den Lichtern und Schatten mit best geeigneten Kamerasettings schützt was z.B. durch die Wahl einer geeigneten Gammakurve auch bei Aufnahmen mit einer SDR-Kamera erzielen kann wenn dort die Gammakurve einstellbar ist.

Technische Spezifikation des ZDF für das HLG System Gamma: 1,2(Auszug) für HD/HDR Sendefile:

  • Codec: XAVC HD Intra 100
  • Auflösung 1920 x 1080
  • Frame Rate 50
  • Chroma Subsampling 4:2:23
  • Bit Depth 10 bit
  • Scan Typ Progressive (1080p/50
  • Peakt Luminance 1000 nits
  • Colour Space ITU-R BT.2020
Die weiter unten beschriebene edelkompakte und kleine Sony RX100(M7) liefert auch UHD(HLG) Videoaufnahmen!
Noch besser sind die Ergebnisse bei einer Farbtiefe von 10 bit, im Hobbybereich ist im Moment  dagegen rec 709 8 bit sehr verbreitet was schneller zu Banding und Farbausreißern bei einem Farbgrading führen kann.
Es gibt aber Plug-Ins wie zum Beispiel ,Neat Video‘, die das Banding, aber auch Rauschen und Datenreduktions-Artefakte wieder sehr gut in den Griff bekommen laut Film & TV Kamera: Klick!

Szenen folgender Art - hier in rec709 von mir aufgenommen gewinnen mit HDR mehr Leuchtkraft:

HD-01

HD-02

... wenn man den Workflow korrekt durchführt und über das nötige Equipment verfügt.

Wie sollte das perfekte Heimkino für HDR-Filme aussehen?

Die Peter Göhs antwortet darauf im Heft
"Digital Produktion" Heft Januar/Februar 01 2019 auf Seite 25:
" Ich würde Sony X300 nehmen wenn es den in groß gebe. Dazu ein schönes Dolby Surround-Setup in einem schwarzen Raum mit optimaler  Akustik."

Ich muß sagen, dazu habe ich wenig Lust!

Was ein solches Sichtgerät kostet, kann jeder selbst ergoogeln...

Als Hobbyvideofilmer backe ich kleinere Brötcchen:

Mit dem Erwerb von dem Huawei Mate 20 Pro habe ich auch die Möglichkeit bekommen HDR 10 Videos auf dem HDR-fähigen Oled Smartphone-Display abzuspielen. Ich habe mir zusätzlich einige HDR 10 Videos testweise angesehen die man von YouTube im Videoformat VP9-Matroska(mkv) downloaden kann.

Darunter waren Videos wie: Video-01 und Video-02
Im Dezember 2017 habe ich testweise mit EDIUS aus Videos die ich in rec709 mit speziellen Kamerasettings aufgenommen habe u.A. dieses HDR-Video erstellt: Video-03

rec709 nach HDR

Selbst im Profibereich steht oft nur eine Full HD Rec. 709 Delivery zu Verfügung. We dort damit umgegangen wird, kann man in "Digitral Produktion 01-2019" nachlesen auf Seite 23(es wird mit einem Ziel-Color-Space von Rec. 709 bei 100 Nits gearbeitet...).

Die HDR(HLG)-Files werden auf dem Huawei Mate 20 Pro - Smartphone mit dem 6,39" Oled-Bildschirm problemlos abgespielt. Zwar ist die Bildschirm klein, dafür aber fein und mit einem Helligkeitsregler ausgestattet. Mehr bneötige ich derzeit nicht als Sichtgerät um mich in das Thema HDR(HLG) einzuarbeiten. Die Leuchtkraft im Vergleich zu rec. 709 ist deutlich wahrnehmbar.

Oled Display Mate20 Pro

HDR(HLG) Simulation auf dem Oled-Display des Mate 20 Pro Smartphones

Die volle HDR(HLG) Entfaltung kommt natürlich erst zum tragen, wenn hier ein 55" HDR-TV verfügbar ist. In "Film & TV Kamera auf Seite 37 wird vom ZDF berichtet, daß der Unterschied in der Leuchtkraft und im Vergleich zu rec709 um der Faktor 5 höher liegt!

Ich habe mir auch das mkv-File der Sony RX100 VII angesehen. Das dezentes HDR-HLG der Kamera würde mir gut gefallen:
Klick!

Als Sichtgerät auf dem PC-Arbeitsplatz per HDMI-Output des PCs würde mir das hier genügen mit max 720 Nits: Klick!
Diese noch augenfreundlichen Helligkeit führt dann auch nicht zu einer Überbeanspruchung von älteren Menschen bei einer länger andauernden Videoschnittsitzung und großflächigen Weißanteilen auf dem Monitor.

Mein Eindruck:


HDR 10 Videos können ein Gewinn an Bildqualität sein(Video-02), man kann es aber auch mit dem HDR-Grading übertreiben wie es im Video-01 zu sehen ist.
Selbsterstellte HDR-Videos aus rec709 Aufnahmen(Video-03).fehlt die erwartete Leuchtkraft die man in Video-02 zum Beispiel eindeutig als Gewinn erkennen kann. Das Video-03 kann man in der Wiedergabe der Leuchtkraft verbessern in dem man die Display-Wiedergabehelligkeit weiter aufdreht, man kann dann durchaus auch ein zufriedenstellendes Ergebnis bekommen.

HDR-Display

HDR-Wiedergabesteuerung bei dem Huawei ate 20 Pro OLED-Display

Ich denke, bevor man zu Investitionen schreitet die nötig sind um echte Freude an HDR 10 Videos zu bekommen, muß man noch lange warten, bis sich da ein Standard herauskristalisiert hat und auch eine kostegündtige Gerätetechnik zu bekommen ist und damit die Investitionen nicht in den Sand gesetzt werden. Man muß natürlich auch die Bereitschaft mitbringen mehr Zeit zu investrieren bei der Nachbearbeitung des finalen HDR-Videos, der Zeitaufwand ist nicht unerhebblich!

Linktipps:

  • 4K HDR Monitore: Klick!
  • HDR-Ultra HD Fernseher: Klick!
  • Idealer Sehabstand zum UHD-TV: Klick!
  • So lief das Grading der ersten HLG-Produktionen beim ZDF: Klick!
Test  Fahrräder stinken nicht - sind leise

Fahrräder stinken nicht

Bei der Digitalisierung eines S8-Filmes von J.P. ist mir eine interessante Szene  über den Weg gelaufen.
Vom Filmer habe ich erfahren, dass die Location in Aachen war. Die "Eierköpfe" waren Motive von Josef Stöhr. Der Künstler war damals zusammen mit Klaus Paier ein nimmermüder Straßenkünstler, siehe: Klick! <- hier findet man den Hinweis, dass dieses Bild auf dem Abrissgelände der ehemaligen Molkerei Gatzweiler, genauer auf dem Parkplatz der TH(Marienbongard) zu sehen war. Das Motiv ist in Aachen bekannt, gab es auf Postkarten und Aufklebern. Es wurde damals von der Stadt Aachen mehrmals übermalt aber immer wieder restauriert.

Aus meiner eigenen  Internetrecherche: Klick!
Aachener Wandmaler: Klick!

Test 
Edelkompakte Kamera mit UHD-Videoaufnahme von Canon

Canon ist nun endlich mit der Kompaktkamers
PowerShot G7 X Mark III
mit dabei um gegen die Sony RX100 VII anzutreten. Zoomobjektiv zwar nur 4,2fach(KB 24-100mm), dafür deutlich lichtstärker mit einer Blendenöffnung von max.  F/1,8 bis 2,8 sowie 1" Aufnahmesensor. Das reicht normalerweise für Familien- und Reisefilmerei sowie Familien-Fotografie nach meiner Einschätzung. Der Preis: derzeit 779 €uro, deutlich günstiger als die Edelkompakte von Sony!!

Canon G7 X

Die Kamera verfügt über einen klappbaren 3" LCD-Touchscreen mit Nacht-Displaymodus, ein Sucher ist nicht vorhanden. Die Kamera verfügt über einen optisch wirksamen Bildstabilisator. Auch mit dieser Kamera kann man Hochkantvideos aufnehmen worauf die Welt sehr lange wartete.

Mehr Information: Klick-!
  Klick-2
Mein persönliches Interesse an dieser Kamera hat nachgelassen, nach dem ich dieses Video gesehen habe: Klick!

Test 
Feigenernte 2019

Feigenernte 2019

Juni/Juli

Test  Junge Erdkröte im Garten unterwegs

Erdkröte

Gesamtlänge etwa 2,5cm, Makroaufnahme mit der Panasonic FZ300
Leider war der Hintergrund nicht schön, es handelt sich um einen griffigen Gartenhandschuh...


Test 
Sony liefert ab August die Edelkompakte RX100(M7)

Sony stellte die aufgewertete Edelkompakte RX100(M7), für schlappe 1299 €uro ohne einem Haltegriff vor, sie ist rutschig und kann leicht aus der Hand fallen. An dieser Stelle ist schon mal nichts nachgebessert worden in der 7.Generation gegenüber meiner RX100(M1).

Über weitere Einzelheiten erfährt man hier etwas: Klick!

Mit dieser Version kann man auch Hochkantvideos - wie bei einem Smartphone - aufnehmen worauf die Welt viele Jahre warten mußte.

Interessante Ausführungen zu der Aufnahme von UHD-Videos(5 Minuten-Aufnahmebegrenzung), da die Kamera zu heiß wird) findet man hier: Klick!
Damit man sich bei der Freihandführung die Finger an der Kamera nicht verbrennt, muß man diese mit einem Griff führen oder in einen Aufnahmekäfig oder auf ein Stativ stellen.

Sony RX100-7

Die Kamera verfügt über einen schnellen AF(Echtzeit Augen-AF) sowie ein
Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 24–200 mm F2.8-4.5. Die RX100 VII unterstützt Hybrid Log-Gamma (HDR16)/S-Gamut3 sowie Cine/S-Log3, S-Gamut3/S-Log3. Allerdings liefert die Kamera Videomaterial mit nur 8 Bit Quantisierung. Die Auflösung beträgt maximal UHD bei nur 30 Bildern pro Sekunde und bis zu 100 Mbit/s Qualität.
Videmacher werden sich über den zuschaltbaren ND-Filter freuen...

Der Bildsensor wird auf seiner gesamten Breite mit 1,7-fachen Oversampling ausgelesen, was für knackige Videos und verminderte Moiré-Effekte sorgen soll.

Die Bauweise mit dem ausklappbaren Monitor scheint für Outdooreinsätze nicht besonders robust zu sein..

Um 1.299 €uro für diese Kamera auszugeben muß man schon in einigen Schlüsseleigenschaften mehr erwarten können als man in den YT-Videopräsentationen sehen kann nach dem Download der Videodateien und Sichtung auf 1080p Monitor/TV.

Laut Gordon Laing soll das bekannte Manko der Display-Abdunklung immer noch vorhanden sein, wenn den Auslöser bei Videoaufnahme abdrückt. Bei Sonneneinfall auf das Display sieht man dann das Motiv fast nicht mehr.

Ein Vorstellungsvideo von Philipp Bloom: Klick!
Hier eine Vorstellung von Gordon Laing: Klick!
- ab 05:45 ist hier Moiré auf den Jalousien zu sehen. So etwas gibt es bei meiner Panasonic DMC-FZ300 nicht!
Was der Videostabilisator leistet sieht man hier bei DPReview ab 01:35: Klick!

Test  Temperaturen in Würzburg - Dürrbachau am Roßberg 221m ü.N.N.

25.07.2019: 39°C

Hitzetage

26.07.2019: 39° C im Schatten am Balkontür-Thermometer

Test 
Mondfinsternis vom 16.07.2019

Nachfolgende Aufnahme ist um 21:00 Uhr entstanden. Danach habe Wolken die Sicht auf den Mond von meinem Aufnahmestandort aus verhindert..

Mond vor dem Finsternisbeginn

UHD-Aufnahme(FZ300), KB-Brennweite 1296 mm, Frameausschnitt 1920x1080 der hier verkleinert gezeigt wird.

Test 
Panasonic Lumix DC-FZ 1000 II gegen DMC-FZ300 - für 8 Bit Filmer?

Auf den ersten Blick verspricht der 1"-Aufnahmesensor der DC-FZ 1000 II ein besseres Schwachlichtverhalten gegenüber dem 1/2.3"-Aufnahmesensor der DMC-FZ300.

Meine Video-Filmthemen sind:
  • Familienfilme
  • Reisefilme per Wohnmobil
  • Dokumantarfilme
  • Wildlifeaufnahmen, vor allem Vogelaufnahmen
Dafür habe einen mobilen und leichtgewichtigen UHD 8-Bit Video-Pool zu Verfügung der da besteht aus:
    • UHD-Panasonic DMC-FZ300 Bridgekameramit 25fach Leica Super-Zoom bis 600/624mm(KB-Brennweite) mit Cinema- und Programm-Modus1), auch für Wildlife- und Naturaufnahmen, UHD-bis 25/30p, HD bis 50/60p
    • UHD-Smartphone- 3fach Leica Kamera Huawei Mate 20 Pro mit 3fach optischen Zoom, 5fach-Hybridzoom und Pro-Einstellmodus mit Nackenriemenhalterung für stabilere beidhändige Kameraführung bei Videoaufnahmen UHD bis 30, FHD bis 60p
    • UHD-GoPro Hero 7 Black mit 2fach Hybridzoom und Hypersmooth-Bildstabilisator sowie ProTune-Einstellmodus für Action-Aufnahmen vom Fahrrad aus, Schwebeaufnahmen etc. sowie nicht verzehrte Linearaufnahmen bei jeder Gelegenheit, Video bis 50/60p
    • HD-Sony RX100(M1- Firmwareversion V2) mit dem lichtstärkeren 1" Aufnahmesensor, mit 3-fach opt. Carl Zeiss - Zoom zum Einstecken in die Hemd- oder Jackentasche, gut stabilisierte Videoaufnahme in AVCHD-50p bei Schwachlicht besser möglich als mit einem 1/2,3" Aufnahmesensor. Hinzu besteht zusätzlich die Möglichkeit die Blende F/1,8 unterstützend für Schwachlichtaufnahmen einzusetzen.
Gewichtsmäßg ist diese DC-FZ 1000 II Kamera mit 810 Gramm deutlich schwerer als die FZ300 mit nur 690 Gramm. Enttäuscht waren die Tester von Videaktiv(4/2019) vom Bildrauschen bei höheren ISO-Zahlen was bei UHD-Aufnahmen das Bild grobkörniger macht als bei HD-Aufnahmen.

Der Bildtabilisator ist mit 3,2 dB bewertet worden, der Bildstabilisator der FZ300 hat dagegen mit 6,5 dB deutlich besser abgeschnitten und somit das Urteil "sehr gut" bekommen im Heft 6-2015. Hier ein Beispiel von mir, eine Freihandaufnahme mit 648mm KB-Brennweite bei Videoaufnahme: Klick!

Gravierend ist der Unterschied in der Luminanzauflösung:

                   
Vertikalauflösung(LP)
Horizontalauflösung(LP)
DC-FZ1000 II
1405
1454
DMC-FZ300
1359
1698

Die Luminanzauflösung bringt bei der FZ 1000 II keinen Vorteil gegenüber der fast 5 Jahre älteren FZ300.

Beide Bridgekameras verfügen über einen kameraeigenen ND-Filter als Zuschaltmöglichkeit bei zuviel Licht im Falle von Videoaufnahmen um die 180°-Filmerregel für Slow-Shutteraufnhamen gerecht zu werden, man muß externe ND-Filter am Frontgewinde festschrauben.

1) Zu einer 8-Bit Cinema-Kamera wird die FZ300 für Hobbyvideofilmer natürlich erst zusammen mit dem Bildstil Cinema-like Dynamisch mit Priorisierung des Dynamikbereichs mit entsprechend eingestellten Gammakurve bei 24p-Aufnahme und angepasten Kamerasettings für die nötige Flat-Aufnahme, vorgeschraubten ND-Filtersatz zur Wegnahme vom Lichtüberschuss um mit der Verschlußzeit von 1/50 sec nach der 180°-Filmerregel  filmen zu können.

ND-Filtersatz

ND-Filtersatz, hier mit zwei NDX8 HOYA-Filtern die auch
beliebig anders kombiniert werden können um überschüssiges Licht wegzunehmen.
Dieser Filtersatz(58mm) kann durch die Streulichtblende in das Objektivgewinde geschraubt
werden ohne bei der Aufnahme in den Bildecken zu vignetieren.

Anmerkung zu der Cinema-Aufnahmemöglichkeit: Eine perfekte Cinema-Kamera mit einem Dynamikumfang von 13 Blenden für anspruchsvolle Hobbyvideofilmer bekommt man von Blackmagic mit der "Pocket Cinema 4K": Klick!

Der Brennweitenbereich des DC-FZ100 II Objektives liegt bei 25-400mm(im KB-Vergleich, die Blendenöffnung variert je nach Brennweite zwischen 2,8 - 4, bei der FZ300 hat der Superzoom einen Brennweitenbereich von 25-600mm bei durchgehend größter Blendenöffnung von 2,8 was ich nicht gerne aufgeben möchte. Der Mehrwertgewinn liegt hier deutlich bei der FZ300!

Der ausgerufene Preis von Panasonic FZ 1000 II liegt bei 849 Euro der Preis der FZ300 war bei Beginn der Vermarktung mit 599 Euro ausgeschrieben, heute gibt es die kleinere Bridgekamera schon zum Restposten-Strassenpreis von ca. 300 Euro.

Mich bewegt nichts um auf die FZ1000 II umzusteigen, gespannt darf man aber sein was der Nachfolger der FZ300 bieten wird, evtl. noch in 2019?

Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...Eichelhäher

SuperZoom-Aufnahme FZ300 Wldlife im Garten

Makroaufnahme

Makroaufnahme mit
Macroscoping Lens M-250 von Raynox an der FZ300

Mir sind durchaus Hobby-Videofilmer bekannt, die Kameras für mehrere 1000 €uro-Scheine einkaufen, dazu noch zusätzliche umschliessende Halterungen daran um möglixhst viel Zubehör dort anbauen zu können und damit profimäßiger auszusehen. Ich gönne Ihnen das...
Filmer Kopfoperation
Nach erfolgreicher "Kopfoperation"...

Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht, nicht wie teuer sie ist...

Test  Besuch im "Haus der Bayerischen Geschichte" in Regensburg

Am 30.06.2019 hatten wir Gelegenheit bei freien Eintritt eine Zeitreise in dem neu eröffneten Museum zu erleben.


Haus der Bayerischen Geschichte

Das neue Museum in Regensburg

Further Drachen

"Nachtaufnahme" des Further Drachens mit dem Huawei Mate 20 Pro...

Ludwig-Kanal

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal verbindet ab 1846 das Schwarze Meer mit der Nordsee. Bereits 1842 segelt Kapitän Bernhard Krauß mit dem Schiff "Ludwig I," vom unterfränkischen Volkach nach Rotterdam. Die Fahrt dauerte 23 Tage, davon elf Tage Stillstand wegen Windflaute.

Test 
Windows 10 Update Version 1903

Am 12.06.2019 ist auch auf meinem Videoschnitt-PC mit dem Windows-Update ausgestattet worden.


Test 
Videofilmen wie ein Profi?

Nicht jeder Hobyvideofilmer will ein Profi werden, vielleicht aber sich über die Thematik tiefgreifender informieren.
Hobbyvideofilmern die sich weiter entwickeln möchten empfehle ich diese HP: Klick!

Test  Fahrradträger-Lift für Wohnmobilreisen

Bei unseren Reisen filme ich auch vom Pedelec aus mit einer GoPro Hero 7 Black ActionCam die auf dem Lenker befestigt wird. Im Juni haben wir den nötigen Gepäckträger-Lift für das Mitführen von zwei je 27kg schweren Pedelec gegen einen neuen FIAMA-Lift ausgetauscht:

Geäckträger-List

Fahrrad-Kamerahalter

Man kann bequem in Bodennähe die Pedelecs aufladen und sichern und dann mit einer Handkurbel am Hebebänderantrieb die Pedelecs in Transporthöhe liften.

Test 
Hochzeitstaube zugeflogen

Das ist eine Hochzeitstaube, die uns am 04.Juni zugeflogen ist...

Hochzeitstaube

Abends auf unserem Hausdach, eigene Aufnahme mit dem Super-Zoom der
Panasonic Bridgekamera DMC - FZ300


Hochzeitstauben werden dunklen Kisten gehalten und zum Hochzeitsort gebracht, dort feierlich freigelassen. Der Schock des Lichts macht die Taube orientierungslos, sie flattern umher, die Hochzeitsgäste meinen die Tauben würden aus Freude über die Hochzeit herum flattern in Wirklichkeit ist das eine Stressituation für sie.
Meist finden die Hochzeitstauben nicht zurück und oft sind sie noch nie geflogen, erst bei einer Hochzeit!

Wichtige Informationen: Klick!


Test 
Einkauf im Bioland QuerBeet-Hofladen

Auf dem neu sanierten Bürgerbräugelände in Würzburg-Zellerau. Tradition und Moderne verbindend. Höchste Qualität.

QuerBeet-BioHofladen

QuerBett BioHofladen


Wir bevorzugen zertifizierte Bio-Lebensmittel, Agrar-Industrienahrungsmittel lehnen wir dagegen ab!

Mai

Test  31.Mai: Android-Sperre für Huawei-Smartphones läuft an

Software-Updates von Google gibt es noch bis August für aktuelle Huawei Modelle.

Quelle: Klick!

Allerdings gibt es eine neuere Pressemeldung aus der hervorgeht, dass das Huawei Mate 20 Pro von Google doch wieder auf die Liste für Android Q10-Beta aufgenommen worden ist was eine gute Neuigkeit darstellt.

Quelle: Klick!


Test 
Digitalschnittmesse vom 28.Mai in München

Die von magic multi media organisierte Digitalschnittmesse ist komplett per YouTube in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr gestream worden. Ich habe mir ein paar Vorträge/Workshops angesehen.

1. Blackmagic hat vorgestellt wofür man 8K-Video benötigt, zum Beispiel:


- Parallel mehrere "Kameraeinstellungen" aus einem Bild generieren
- Schwenks und Zooms in HD Auflösung innerhalb der 8K Bilder

8K wer das braucht

Aus dem Blackmagic-Vortrag(ganzer Stream hier: Klick!)

Genau das praktiziere ich schon einige Jahre mit dem 4K-Videomaterial für finales FHD(1920 x 1080). Panasonic hat es ja schon 2014 gezeigt was sinnvoll ist: Klick!
Erwähnentswert ist aus meiner Sicht auch noch der Vorteil so Verkatungen ohne Bild-Qualitätsverluste zu beseitigens und man hat so auch mehr Bildresere für Nachstabilisierungen.

2. Vorstellung einiger EDIUS 9.4 Eigenschaften von Michael Schleider(magic multi media)

EDIUS 9.4 hat eine Fülle neuer Funktionen bekommen die M. Schleider mehr oder weniger ausführlich vorgeführt hat in seinem Vortrag , er hat auch einige Tricks vorgestellt und z.B. auch gezeigt wie man die zwar mitgelieferten aber nicht benötigten LUTs deaktiviert damit es in der "Primären Farbkorrektur" bei der Auswahl der tatsächlich beötigten LUTs übersichtlicher wird.


Test 
Europawahlausgang in der BRD vom 26.Mai

Erstmals haben Junge "YouTuber(Rezo-Video!)"  den Wahlausgang in Deutschland mit beeinflußt mit klaren Ansagen wie:

"Die irreversible Zerstörung unseres Planeten ist leider kein abstraktes Szenario sondern das berechenbare Ergebnis der aktuellen Politik. Das behaupten nicht wir, sondern das ist der unfassbar große Konsens in der Wissenschaft. Die Experten sagen deutlich, dass der Kurs von CDU/CSU und SPD drastisch falsch ist und uns in ein Szenario führt, in dem die Erde unaufhaltsam immer wärmer wird, egal was wir tun." Quelle:
Klick!

Artikel 5 des Grundgesetzes: Klick!

Wahlausgang insgesamt bei einer Wahlbeteiligung von 61,5%(36,5 Mio Wähler):

Union 28,9% - Grüne 20,5% - SPD 15,8% - AFD 11% - Die Linke 5,5%, FDP 5,4%

Gespannt darf man sein ob von der europäischen Ebene aus jetzt Druck  zu einer klimafreundlichen Politik auf die Nationalstaaten ausgeübt wird und das Artensterben gebremst werden kann?

Domstrasse

Wahlausgang in Würzburg: Die "Grünen" sind mit 31,11% die stärkste Kraft in der Stadt
CSU 28,97% - Grüne 31,11% - SPD 10,44% - AFD 6,01% - Die Linke 3,89%, FDP 4,54%

Die großen Wahlverlierer wollen jetzt an dem
Artikel 5 des Grundgesetzes rütteln: Klick!

Test  Zitatfreiheit

Was darf zitiert werden?
Gedeckt ist über die Zitatfreiheit folgendes: Klick!
Wie Gerichte im Einzelfall entscheiden: Klick!


Test 
Großes Windows 10-Update ist freigegeben worden

Was dies für den W10-Nutzer bedeutet steht hier in der Meldung vom 21.Mai 2019: Klick!
Laut Microsoft wird das kommende Windows-Update 32 Gigabyte (GB) Speicher beanspruchen. Bisher waren 15 bis 20 GB üblich. ich selbst bin darauf vorbereitet, habe im April bereits eine größere System-SSD in meinen PC eingebaut.

Es verlautet, daß man das Update nicht gleich installieren muss, man kann das bis zu 18 Monate lang verschieben.

Auch das hier genau lesen: Klick!

Neuheiten: Klick!


Test 
Der Amerikanische Präsident greift Smartphone-Eigner an

Nach dem Erlaß des Präsidenten Trump darf das amerikanische Unternehmen Google chinesische Smartphonhersteller nicht mit dem Betriebssystem Android beliefern.

Die aktuelle Situation am 21.05.2019: Klick!

Der Vorgänger von Trump - Präsident Obama - hat
es zugelassen, dass die NSA einst sogar das Zweithandy der Deutschen Bundeskanzlerin hat ausspionieren lassen: Klick!

Test 
Würzburg macht Platz

  für E-Scooter-Fahrer:

E-Scooter-Fahrer

Test 
Justizministerin Barley will Abmahn-Industrie bremsen

Regierung macht Ernst gegen Abmahnmissbrauch: Klick!


Test 
DJI fordert mit der neuen Osmo Action Cam die GoPro Hero 7 Black heraus

Nach der erfolgreichen Vermarktung der Osmo Pocket nun der Griff von  DJI nach Marktanteilen im echten Action-Cam Anwendungsbereich als starke Konkurenz gegen die Hero 7 Black von GoPro. Technologisch ist die Osmo Action Cam bereits dicht an der GoPro Hero 7 Black nach ersten Vergleichtest der Influencer. Lediglich noch der Hypersmooth- Stabilisator der Hero 7 Black soll noch einen gewissen Vorsprung haben...

In H.265/HEVC kann die Osmo Action Cam noch nicht aufzeichnen.
Die bessere Tonaufnahme mit drei Mikrofonen liefert die Hero 7 Black nach ersten Testberichten.
Die Hero 7 hat auch einen HDMI-Anschluß und ein
integriertes GPS.
Die Hero 7 hat einen Nachtbildmodus und sie kann eine automatische HDR-Fotoaufnahme machen, ferner ist ein Foto-Supermodus vorhanden.
 
Andere Eigenschaften sprechen dagegen für die Osmo Action Cam, wie z.B. die HDR-Videoaufnahme, allerdings ohne Stabilisator, was für Freihandaufnahmen sinnlos ist.
 
Videos nimmt die Osmo Action in höherer Bitrate auf - 100 statt 78 Mbit/s, allerdings ist es Blödsinn die Qualität über die Bitrate vergleichen zu wollen, es kommt auf die Güte des Kodierers an.
 
Bei Aufnahmen von fahrenden Fahrzeugen heraus mit der Osmo Action Cam sieht man auf der Fahrbahn viele Artefakte, siehe Slashcam: Klick!

Während die Hero 7 auf der Frontseite den wichtigen Status-Bildschirm hat, liefert de Osmo Action auf der Frontseite einen farbigen Selfie-Bildschirm zur besseren Positionierungskontrolle der Aufnahme für Selbstdarsteller.

Die Fish-Eye-Entzerrung funktioniert mit Stabilisatorunterstützung bei der Osmo Aktion Cam bis 4K-Auflösung, bei der Hero 7 Black mit Entzerrung(Linear!) bis 2,7K was für mich OK ist da mein finales Format 2K ist. 4K-Fish-Eye Aufnahmen der Hero 7 kann man allerdings softwaremäßig im Videoschnittprogramm entzerren.
 
Die Hero 7 kann mit drei verschiedenen Sichtwinkeln aufnehmen z.B. auch mit ca. 88 Grad(verzehrungsfrei-linear), die Osmo-Action Cam dagegen nicht.

Die Hero 7 verfügt immerhin über einen 2-fach Hybrid-Zoom, die Osmo Action Cam nicht.


DJI liefert kein Footagebearbeitungsprogramm mit, GoPro dagegen schon!

Vergleich

Die technischen Daten der Osmo Action Cam findet man hier: Klick!
Bedienungsanleitung:Klick!

Wie sieht es mit der Akkulaufzeit aus?

Laut CB: Im 4K-Modus muss die DJI Osmo Action nach einer guten Stunde ans Ladegerät (per USB-C), in Full-HD ist nach 84 Minuten Schluss. Die GoPro hielt rund zehn Minuten länger.


Ein jeder Liebhaber von Action-Videoaufnahmen muß für sich selbst ausmachen wer sein Favorit wird.

Ich persönlich bleibe bei der GoPro Hero 7 Black.

Vom Thron stoßen kann die Osmo Actio Cam die GoPro Hero 7 derzeit noch nicht, so die Wertung im Chip-Test.

Vergleich von Slashcam der beiden Action-Cameras:

Teil 1: Klick!      Teil 2: Klick!

Test 
Nachwuchs im Gartenteich

Nachwuch im Gartenteich

Die Eltern haben 5 Kinder gezeugt..., im Bild zufällig noch ein Wasserläufer darüber...


Test 
Der lange Weg zum erweiterten Farbraum BT. 2020

Lange Zeit war
das 4:2:2 Abtastverfahren der Standard für das analoge PAL-System und für digitale Videosignale nach ITU-R BT 601. Wenn man heute analoge Videobänder z.B. mit EDIUS Pro 9.4 digitalisiert bekommt man in den Eigenschaften den Farbraum BT.601 angezeigt. Für die 8-bit - Welt werden heutzutage Videos im Farbraum BT.709(aktueller HDTV-Standard)
benötigt was nach der Primären-Konvertierung in EDIUS realisiert werden kann.

Vertiefende Informationen hierzu: Klick-1, Klick-2

Test 
Forscher fordern Abbruch des 5G-Testlaufs in Berlin


Das 5G-Netz ermöglicht eine extrem schnelle Datenübertragung, verursacht aber mehr Strahlung als bisher. In Berlin testet die Telekom den Aufbau eines solchen Netzes. Forscher warnen vor Gesundheitsrisiken, der Staat sieht keinen Handlungsbedarf.

Mehr Informationen gibt es hier:
  • Klick 1
  • Klick 2
  • Klick 3
  • umwelt - medizin - gesellschaft ein Organ der Verbände:
    dbu, DEGUZ, EUROPEAM, IGUMED, KMT, ÖÄB,
    Druckausgabe 2-2019 beziehbar über www.forum-medizin.de
  • c't Magazin(größtes IT-Magazin in Europa): Schadet 5G der Gesundheit: Klick 4
Auszug aus Klick 4: Athermische Wirkungsmechanismen

"Etliche Studien über Funkwellen behandeln die athermischen Wirkmechanismen "oxidativer Stress" sowie erbgutschädigende "freie Radikale". Solche Effekt, auch von herkömmlichen Schadstoffen bekannt, konstatieren auch die Forscher der zehnjährigen Großstudie an Großnagern im National Toxicology Program der US-Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration.
Danach traten bei einigen männlichen Ratten, die elektromagnetischen Feldern ausgesetzt waren, Krebserkrankungen des Herzens auf. Die Berichterstatter finden: Das ist ein klarer Beleg für das expositionsbedingte Auftreten von Herztumoren. Sie sehen darüber hinaus einen Zusammenhang zwischen der Funkwellenexposition und dem Auftreten von Hirntumoren sowie Erkrankungen des Nebennierenmarks."
Athermisch-Digital
Die Wissenschaften fordern zusätzlichen Forschungsbedarf ein, damit wird alles auf die lange Bank geschoben weil der Gesetzgeber einer unabhängigen Forschung keine Mittel bereit stellt und den Forschern andererseits ein unbelastetes Vergleichskollektiv fehlt. Bis der Gesetzgeber wirklich tätig wird, hat die Industrie bereits die Infrastruktur für 5G geschaffen und die 5G-Geräte mit Beschwichtigungsargumenten vermarktet.

Der Gesetzgeber sieht/erkennt keinen Handlungsbedarf, eine breite Diskussion darüber wird gescheut, weil das der Wirtschaft schadet!


Test  Würzburg hat eine neue Umweltstation


Umweltstation Würzburg

Am Sonntag den 12.05.2019 eröffnet in Würzburg die neue Umweltstation am Nigglweg - von 11 bis 13 Uhr wird sie feierlich eingeweiht. Das Gebäude ist einzigartig: Es wurde komplett mit ressourcenschonendem Beton und einem innovativen Bau- und Energiekonzept errichtet. Die Umweltstation ist ein Zentrum für Abfallberatung und Umweltbildung.

In der Umweltstation am alten Standort  habe ich 1994 meinen ellerersten Vortrag "Umwelt und Gesundheit" vor großem Publikum - Zuhörer standen damals sogar noch  in den Gängen der Umweltstation - in Anwesenheit von Umweltreferenten Dr. Thoma gehalten.

Im Jahre 1994 hat uns die Stadt Würzburg durch den OB Weber mit dem ersten Gesundheitspreis der Stadt für unsere Selbsthilfearbeit gewürdigt.

Im Juni 2000 haben wir auch den Umwelt-Online-Award in Gold von B.A.U.M. für die damalige Internetpräsenz erhalten.


Wir wünschen der neuen Umweltstation eine erfolgreiche Zeit!

Umweltschutz ist Medizin!

Am 25. Mai von 12:00 bis 18:00 ist der Tag der offenen Tür in der neuen Umweltstation!

Test 
Jetzt EDIUS 9.4 verfügbar


Aus meiner persönlichen Anwender-Sicht besonders interessant:

  • SDR und HDR lassen sich mit EDIUS 9.4 leicht konvertieren ohne hässliche Highlights in hellen Bereichen. Überbelichtungen werden durch Soft-Clip automatisch angepasst. Das funktioniert auch umgekehrt von SDR zu HDR.
  • Der Motion-Tracker in der Masken-Funktion wurde komplett überarbeitet.
  • Gaußsche Unschärfe kann man jetzt in 0.1% Schritte einstellen.
  • Der H.265/HEC-Decoder(zum Lesen) von Videoclips wurde von der Entwicklern komplett neu programmiert (top!). Dank dem neuen Software-Decoder lassen sich auch H.265/HEC-Aufnahmen auf Systemen flüssig wiedergeben, die kein Intel® Quick Sync Video Hardware-Kodierer besitzen (CPU mit GPU).
  • Jetzt ist auch die Bearbeitung des neuen Codecs Apple ProRes RAW und den Export von ApplePro Res (MOV) möglich.
  • Vermutlich ab Juni können Videoclips anhand Ihres Tonsignals automatisch synchronisiert werden.

Viele andere sinnvolle Ergänzungen und Verbesserungen...


Kostenlos für lizensierte EDIUS-Eigner!


Test 
In Sulzfeld am Main

Hoher Turm in Sulzfeld am Main

"Hoher Turm" in Sulzfeld am Main


April

Test 
UHD im Free-TV - so plant das ZDF


Das ZDF hat bereits einige Maßnahmen ergriffen, um das Programm mit Sendungen in UHD-Qualität  zu füllen. In der neuen Ausgabe der InfoDigital erklärt Tobias Schwahn, Leiter für strategische Planung und Innovation beim ZDF, dass allerdings nicht alle Sendungen ultrahochauflösend produziert werden sollen. Als noch wichtiger für die Verbesserung der Bildqualität erachte man einen höheren Kontrastumfang mittels High Dynamic Range (HDR).

Mehr dazu: Klick!


Test 
Meinen Videoschnitt-PC von 01/2016 mit einer größeren SSD ausgerüstet 


Der freie Speicherplatz auf der System-SSD meines MEDION ERAZER X5366 F ist eng geworden.
Ich habe deshalb einen Austausch gegen eine größere SSD vorgenommen ohne Windows und Programme neu installieren zu müssen. Ich habe dabei keine Programmverluste und auch nicht Registrierungsverluste erlitten.
Wie ich das realisiert habe, kann man im Detail hier nachlesen: Klick!


Test 
Urlaub im Ostallgäu 


Ab dem 15.April steigerte sich die gute Wetterlage während unseres Aufenthaltes auf dem Campingplatz-Hopfensee von Tag zu Tag. Mit einer Pedelec-Fahrt rund um den See starteten wird unsere Radltouren-Saison.


Camping Hopfensee


Postkarte vom schönen Campingplatz am Hopfensee


Hopfensee


Alpenpanoram


Bayerisches Alpenpanorama am Hopfensee etwas größer ansehen: Klick!,
Original hat eine Auflösung von 6400 x 2304 Bildpunkte.


Eigene Aufnahmen: Smartphone Huawei Mate 20 Pro, leichter geht es kaum noch...


Test  Es kommt darauf an wie kreativ man mit der Kamera umgeht,
     nicht wie teuer sie ist...


Irgendwo hat er Recht, habe mein Aufnahme-Equipment im März rigoros reduziert auf das was ich wirkklich noch benötige!

Miniatur Aufnahmetechnik

Die aktuelle, leichte und sehr mobile Miniatur-Aufnahmetechnik für jedes Wetter
Huawei Mate 20 Pro und GoPro Hero 7 Black

Frühling-2019

22.03.2019: Aufnahme mit dem Huawei Mate 20 Pro im Super-Makromodus

Lumix FZ 300

Panasonic DMC-FZ300 mit dem optischen Leica-Telezoom 25-600mm KB
bei F/2,8(durchgehend!) für Spezialeinsätze

Viele Hobbyfilmer haben sich die voluminösen FZ1000 bzw. FZ2000 gekauft, längst habe haben Sie diese großen Bridgekameras wieder abgegeben oder in die Vitrine gestellt trotz 1"-Aufnahmesnsor jedoch einer geringeren und nicht konstanten Blendenöffnung über einen kürzeren Zoom-Bereich wegen dem hohen Gewicht und der klobigen Baugröße sowie Stabilisierungsprobleme bei Freihand-Videoaufnahmen. Die FZ300 nutze ich dagegen schon seit 2015 und will sie noch viel länger behalten.

Wildlife im Garten

Vogelfotografie mit langen Brennweiten, bei Video- und Fotoaufnahmen mit der FZ 300

März

Test  Tank undicht geworden

Abgeschleppt

Der ADAC schleppt unser Wohnmobil in die Werkstatt ab

Test 
Miniatur-Kameras für Video- und Bildaufnahme?

Im Jahre 2014 legte ich mir das Sony Smartphone Xperia Z2 zu mit dem Hintergedanken es auch als immer dabei Kamera für Video- und Bildaufnahmen nutzen zu können. Dieses Smartphone konnte schon auch stabilisirte UHD-Aufnahmen in UHD-30p liefern. Die Ergebnisse waren nicht schlecht bei ausreichend Licht: Klick-01Klick-02

Im März 2019 habe ich beschlosssen von der Weiterentwicklung der Kameratechnik zu profitieren, insbesondere auch im Schwachlichtbereich sowie einer Objektivbestückung mit einem 3fach optischen Zoom für abwechslungsreiche Motivwahl vo identischen Aufnahmestandort aus. Meine umfangreiche Suche nach einem geeigneten Smartphone dafür bin ich auf die Firma Huawei mit deren ausgelobten Modell "P20 Pro" mit einer Leica Triple-Kamera gestossen, die ab März 2018 ausgeliefert worden ist und auch schon einige Software-Updates hinter sich hatte.
Nach acht Tagen selbst durchgeführter Aufnahmetest stellte ich fest, dass die Fotoaufnahmen damit Top sind, bei dem UHD-30p Video gab es dagegen eher Rückschritte gegen dem technischen Stand von Sony im Jahree 2014, wie z.B.:
  • niedrigere Aufnahmebitrate
  • die Nennbitrate stimmte nicht mit der Norm überein
  • das schlimmste war im Video-Aufnahmeergebnis zu sehen: flimmernde Bildkanten, Aliasing und vor allem Moiré-Effekte bei filigranen Mustern, wie Lüftungs-Jalousien an einer Werkhalle, Garagenrolltore...

    Jalousien.

    Garagen Rolltore

    Deratige von der Huawei-Prozessortechnik berechnete Schrägstreifen und Muster gibt es nicht in der Realität bei meinen Motiven.

    In der Smartphone-Rangliste von 2018 des angesehenen DXOMARK ist das "Huawei P20 Pro" auf dem zweiten Platz geführt worden. Ich frage mich womit sich die Kamera in diesem Smartphone das verdient hat?


  • keine Kamera-Videostabilisierung  bei UHD-30p Videoaufnahmen , man muss  mit einem eGimbal arbeiten was "on the Road" sehr umständlich ist.
Den meisten "Testern" sind diese gravierenden Mängel nicht aufgefallen. trotzdem hat man das Huawei-Smartphone 2018 in Spitzenpositionen der Ranglisten geschoben. Die Informationen von Huawei waren sehr mangelhaft, die Bedienungsanleitung lückenhaft. Ich habe von meinem Rückgaberecht Gebrauch gemacht und dieses Smartphone an den Händler zurückgeschicht.

Meine weitere Suche nach einem geeigneten Smartphone führte mich erneut zu der Huawei-Produktion, diesmal zu dem Modell "Mate 20 bzw. Mate 20 Pro" welches ab Ende Oktober 2018 vermarktes worden ist. Dazu habe ich einen positiven Testbericht hier gefunden: Klick!
Die vom Tester bereitgestellten Video- und Bildaufnahmen machten mir Hoffnung das richtige Smartphone gefunden zu haben, insbesondere die Aussage:

"
Als einzige der drei Kameras wurde der Telekamera ein optischer Bildstabilisator spendiert. Ansonsten erfolgt die Stabilisierung rein digital per Huaweis KI Stabilisierungsmodus (AIS)" und "Gut zu wissen: Während die Bildstabilisierung des Huawei P20 Pro bei 4K-Videos für keine zufriedenstellenden Ergebnisse sorgte, ist das beim Mate 20 Pro ganz anders. Selbst bei Aufnahmen im Gehen kann das Smartphone Bewegungen sichtbar ausgleichen. "; immerhin, damit könnte man leben, die

Aufnahmeergebnisse  scheinen auch frei von Aliasing und
Moiré-Effekte zu sein ...

Ich habe jetzt das Huawei Mate 20 Pro auf meine Bedürfnisse hin getestet, die Testergebnisse haben mich überzeugt, dieses Smartphone zum aktuell sehr günstigen Preis behalte ich.

Februar

Test  Wie steht es um HDR in 2019

Dazu gibt es viele Antworten im Magazin "DIGITAL PRODUCTION  von Januar/Februar 01-2019 auf genzen 60 erbaulichen Seiten. Man muß dafür € 17,80 am Bahnhof-Kiosk hinlegen um sich schlau zu machen. Es lohnt sich aber...

Januar

Test  Der Himmel Ende Januar

Januar-Glut

Sonnenaufgang 30.01.2019

Mond 31.01.2019

Mond

Mond mit Begleitern am 31.01.2019

Test 
Windows 10 Updates haben die Soundaufnahme von externen
    Audiogeräten hier lahmglegt...


Seit dem ich mit Windows arbeite, hatte ich keine Probleme mit der Soundaufnahme von externen Geräten wie Tonband, Cassettendeck oder Schmalfilmprojektor. Eigentlich ging alles bis Windows 7 gut, Windows 8 habe ich überssprungen und dann ging es auch noch gut mit Windows 10 bis zu einem Update von Microsoft Ende 2018.
Ich wollte wieder einmal mit Audacity den Sound eines Tonbandgerätes auf den PC importieren, dann aber sagte mir die aktuelle Audacity-Version. dass es nicht möglich ist eine Verbindung herzustellen, obwohl ich im Internet die Aussage gefunden habe über Audacity V 2.3, dass dies mit dem "Windows WASAPI" Treiber möglich wäre, jegliches Geräusch im PC, egal aus welcher Quelle aufgenommen wird:

Audacity V 2.3 - Fehlermeldung

Erst eine gründliche Internet-Recherche brachte die Lösung:
In den Windowseinstellungen muß man bei "Datenschutz" den Zugriff auf das Mikrofon zulassen, d.h. dort den Schalter von "Aus" auf "Ein" umstellen. Ab sofort konnte ich mit dem neuen Audacity wieder über "Line IN" Audio aufnehmen. Wer hätte denn an sowas gedacht?

Audacity Version 2.3

Allgemeines über Aufnahmen über den Soundchip auf dem Motherbord bzw. Soundkarten:

Die mächtige amerikanische RIAA drängte Mickrosoft  und die Hersteller von PC's sowie und Soundkarten die Aufnahmemöglichkeiten mit dem nötigen "Stereomix" einzuschränken wird im Internet geschrieben. Und so muß es mich dann auch erwischt haben den kastrierten Treiber ohne Stereomix bekommen zu haben. Ich habe mich aktuell um die Sache gekümmert mit freundlicher Unterstützung des Internets und folgende Maßnahmen durchgeführt um wieder von externen Geräten den Sound importieren zu können. Ich habe folgende wichtige Maßnahmen ergriffen:
  • Im Gerätemanager alle Audio-Treiber aktualisiert
  • Im Soundsetting Line-In aktiviert
  • In weiteren Settings de Aufnahmequalität und Aussteuerung eingestellt
  • Im Realtek HD Audio-Manager weitere Settings angepaßt
  • Den Apowersoft Gratis-Audiorecorder installiert und eingestellt
  • Line-In des PCs mit Line-Out des externen Audiogerätes per Kabel verbunden
  • Apowersoft Gratis - Audiorecorder gestartet und eine Testaufnahme durchgeführt
Gratis Audiorecorder
Die Nachbehandlung des Audio-Files kann dann mit Audacity durchgeführt werden

Nach dem alles wieder in Ordnung war mit den aktualisierten Trebern, konnte ich unter Windows 10 auch wieder per LINE IN Audios von externen Audio-Geräten mit einem simplen Audiorecorder importieren.

Logilink 7.1 Channel USB Sound Box:

Soundbox

Um mich für die Zukunft abzusichern, habe ich mir die "Logilink 7.1 Channel USB Sound Box" bestellt um bei einer evtl. künftigen Deaktivierung des PC-Soundchips im PC in der Zukunft mit Hilfe der Soundbox pronlemloser und besser arbeiten zu können, nicht nur dann natürlich!

Qualitativ ist die Aufnahmequalität über diese Soundbox um Klassen besser!

Zuletzt habe ich mich mit dem Thema Audioaufnahmen im Jahre 2007 etwas intensiver beschäftigt. Auf meiner HP-Audioseite kann man nur noch für ältere Computer Informationen zum "Audio-Ton" finden!


Test 
Ultra HD Blu-ray bald am Ende?

Hier ein beunruhigender Bericht: Klick!
Es sieht so aus nach der CES 2019 in Las Vegas als ob dieser optische Datenträger bald am Ende  wäre.  Statt dessen  sollen Ultra HD Filme nur noch über Streaming-Dienste vertrieben werden.


Test  Mondfinsternis 21.01.2018

Mondontage

Aufgenommen mit der Panasonic DMC-FZ300

Test 
Ersatz für defekte ActionCam gefunden

Warum ich etwas neues suche: weil ich meine gute ThiEYE T5 Edge mit dem Haltebügel auf dem Gimbal- Adapter zu fest angezogen habe und mir so das Display-Schutzglas gesprungen ist. Man kann zwar damit noch Aufnahmen machen aber ein Dauerzustand sollte das nicht bleiben. In 2018 sind neue sehr interessande ActionCam-Alternativen in den Markt eingeführt worden.

Die neu auf den Markt in 2018 gekommenen OSMO Pocket und REMOWU K1 habe ich verworfen, weil beide Alternativen nicht wetterfest sind, so wie meine vorhandene Panasonic FZ300 und das Sony Smartphone Xperia Z2. Das Osmo Pocket hat auch keinen Wechselakku, es ist auch nicht für POV-Aufnahmen geeignet, ferner hat es nur einen 1" Bildschirm als Aufnahmekontrolle und einige weitere lästige Mängel. Das REMOWU K1 war mir letztlich zu groß für die Fotoweste.

Die GoPro Hero 7 Black ist so klein, da sie in der Handfläche verschwindet.

Am 08.01.2019 habe ich bei EURONICS die GoPro Hero 7 Black mit einem 2"-Bildschirm für die Aufnahmekontrolle gekauft, sie ist wetterfest ohne einem zusätzlichen Schutzgehäuse und sie hat einen gimbalähnlich wirkende in die Kamera eingebauten "Hypersmooth" als Videostabilisierung. Nach dem Firmware-Update 1.61/1.7 arbeitet die Kamera ohne rekennbaren Mängel. Die Kamera hat eine Schärfentiefe von 26cm bis in den Unendlichbereich ohne "Schärfepumpen".

Die Hwero 7 Black entspricht meinem aktuellen Anforderungsprofil als Dokumentarfilmer.

GoPro H7 Black 

Wie man damit abwechslungsreichen Szenenwechsel realisiert steht hier: Klick!

Die kleine Kamera paßt in die Jackentasche, sie ist  so wie oben abgebildet bedienbar und benötigt zusätzlich kein Smartphone, außerdem verfügt sie über einen Wechselakku und sie ist bis zu einer Tauchtiefe von 10m ohne einem zusätzlichen Schutzgehäuse zugelassen.

Stabilisierte UHD-Aufnahmen bis 60p sind kein Problem damit. Neben den Standardeinstellungen gibt es noch einen "ProTune-Aufnahmemodus" mit erweiterten Funktionen für Cinelike-Aufnahmen. Macht auch RAW und HDR-Fotos, GPS ebenfalls vorhanden. Hochformataufnahme, Slomo bis 1080p mit 120/240 FPS, ebenfalls eine tolle Time-Warp Aufnahmefunktion.

Der "Hypersmooth" stabilisiert Videoaufnahmen ganz hervorragend ohne einem zusätzlich erforderlichen eGimbal: Klick!

Mein Video & Bild Equipment für 2019 ist stark geschrumpft:

Dieses Jahr bin mit einem drastisch verkleinerten Videoaufnahme-Equipment unterwegs, GoPro Hero 7 Black(4K/2,7K) und Sony RX100(2k) mit dem optischen 3fach Zeiss-Zoom für finales 2K-Video. Die Hero 7 Black wird bestimmt den größten Teil der Aufnahmen machen, auch einige mit dem 2fach-Crop-Zoom, die RX100 wird Ergänzungsaufnahmen beisteuert.
Alles was ich benötige habe ich dann in einer kleinen Weichleder Sling-Schultertasche von Braun aus meiner Super 8-Filmerzeit mit der Nizo 6080 bei einer Citytour dabei. In der Natur wird auch noch meine Panasonic FZ300(4K) eine gewisse Rolle spielen wegen der Objektivbrennweite von 24-600mm.
Das mit dem "Hypersmooth" der GoPro ist schon ein gewaltiger Quantensprung an Vereinfachung für bei Schwebeaufnahmen gehend und auf dem Fahrrad sowie aus dem Wohnmobil heraus. Mein Blick ist jetzt ausgerichtet auf eine 4K-RX100, ob es eine wird, weiß ich noch nicht, vielleicht kommt da Panasonic noch mit einem ähnlichen Produkt in der Kompaktheit der RX100 mit einem Videostabilisator der an die GoPro Hero 7 Black heranreicht.


Aufnahmeequipment 2019

Diese beiden Kameras GoPro Hero 7 Black und Sony DSC-RX100 ergänzen sich gegenseitig...
Die Panasonic DMC-FZ300 als Bridgekamera mit Leica Superzoom 24-600mm bei durchgehend F/2.8 bleibt natürlich für Spezialaufnahmen(siehe obiges Mondfoto) weiter an Bord


Die derzeit beste Edelkompakte auch vom Preis-/Leistungsverhältnis her soll aktuell die Panasonic Lumix LX15 sein die schon 2016 erschienen ist. Als Videofilmer kann man aber mit der Wirkung des Stabilisators nicht zufrieden sein was mich davon abhält Geld dafür auszugeben. Andererseits sind die 4K-Nachfolger der Sony RX100 völlig überteuert und tw. wegen der Hitzebildung bei 4K-Aufnahmen in der Aufnahmedauer eingeschränkt einsetzbar und der Stabilisator ist dort auch nicht überragend. Der Stabilisator meiner RX100 der ersten Edelkompakt-Generation arbeitet durchaus zufriedenstellend mit ansehnlichen Ergebnissen bei Nachstabilisierung im Videoschnittprogramm, wie EDIUS Pro 9.x oder DaVinci Resolve 15 Studio oder nachstabilisiert mit Mercalli V4 in VdL 16, auch mit ProDRENALIN V2 Plus.
Immer noch weiß ich sehr genau, was ich an der Panasonic DMC-FZ300 habe, sie deckt mit dem Leica Super-Zoom 24-600mm mit einer durchgehenden Lichtstärke von F/2,8 ein ganzes Objektivarsenal ab und der Bildstabilisator mit nachträglicher Nachstabilisierung läßt gute 4K-Freihandaufnahmen bis zu 180mm Brennweite ohne weiteres zu: Klick-1, auch gehend kann man damit aufnehmen in der WW-Position des Objektives; Klick-2, allerdings muß man dafür ein Gewicht von 690 Gramm mitschleppen.

Die beste Kamera ist natürlich immer diejenige, die man dabei hat!

Test 
Ja nicht Zoomen?

Besonders Prosumer-Filmer raten den Hobby-Videofilmern nicht zu Zoomen, das wäre nicht professionell genug.
Ich sehe das anders als Hobbyfilmer, da ich meine Videoaufnahmen nicht mit verschienenen Kameras gleichzeitig filme um interessante Szenenwechsel zu kondtruieren. Ich arbeite mit einer einzigen Kamera die über einen motorischen Zoom verfügt und ich Zoome damit in Situationen in denen sonst kein anderer Bildausschnitt möglich ist außer einem Schwenk. Ich müßte sonst je nach Cliplänge alle 4-8 Sekunten die Aufnahme mit dem Musiker-Liveton unterbrechen was in der Vorführung sehr stören würde.

Hier habe ich einen Flash-Film, den ich 2006 auf Istrien aufgenommen habe und hier erkennt man sehr genau warum ich gezoomt habe: um den Bild-und Szeneninhalt abwechslungsreich zu gestalten, in diesem Fall 1 Minute und 22 Sekunden lang: Klick!

Um das Video sehen zu können, muss Flash auf dem PC aktiviert sein!


Test  DaVinci Resolve 15.x Studio jetzt auch mein Video-Tool für Spezialaufgaben

Mit den kostenlosen DaVinci Resolve Versionen 10 und 12, 14 und 15 habe ich mich in der Vergangenheit bis Ende 2018 immer wieder beschäftigt und damit auch Erfahrung gesammelt. Das neue DaVinci Resolve 15.x Studio verbindet die fortschrittlichste Farbkorrektur der Welt mit professionellen Schnitt- und Audiofunktionen nach allgemeiner Experteneinschätzung. Zusätzliche Arbeitsräume  wie Fusion und Fairlight haben im Laufe der Entwicklung in DaVinci Resolve Einzug gehalten.
Auch meine Hobbyfilmer-Hochachtung vor dieser Leistung ist im Verlauf der Testung angestiegen, je tiefer ich "gegraben" habe. Besonders beeindruckt haben mich die
zusätzlichen 23 Profi-Funktionen(Seite 2244-2245 der Bedienungsanleitung) der Resolve 15 Studio-Version, die ich als Digitalisierungs-Dienstleister für die Nachbehandlung von digitalisierten Schmalfilm- und Analog-Videos einsetzen kann. Man braucht keine zusätzlichen Plug-ins anzuschaffen, es ist praktisch der komplette Werkzeugkasten für die digitalisierte Filmrestaurierung vorhanden zum Preis von 309 Euro im Dez. 2018.

DaVinci Resolve 15 Studio

Innenansicht der Klappkarte von Blackmagicdessign mit dem Programm auf einer SD-Speicherkarte
und einer Scheckkarte mit dem Product Activations Key


DaVinci Resolve 15 Studio - Die colorgradende Schnitteffektaudiosau: Klick!

Zusammen mit EDIUS Pro 9.x als Echtzeit-Videoschnittprogramm und Mync als Verwaltungs- und Organisationsprogramm für Videos(auch hochkant mit dem Smartphone aufgenommene Videos!), Bilder und Audios sowie Storybord-Generierung von Grass Valley welches ich für meine privaten dokumentarischen Projekte einsetze, auch aber für das Dienstleistungs-Capturen über den Steckkarten FireWire-Anschluß Dawicontrol DC-1394, verfüge ich jetzt über ein Videonachbearbeitungsteam bei dem für meine Zwecke keine Wünsche mehr offen bleiben.

EDIUS - Alles in Echtzeit: Klick!

Test  Wissenschaftler warnen vor der neuen 5G Funkttechnologie

Die 5G-Funktechnologie führt zu einer massiven Zunahme der Zwangsexposition durch kabellose Kommunikation.

Mit dem neuen 5G-Standard sollen Funktechnologien demnächst flächendeckend alle privaten und öffentlichen Räume durchdringen, auch das menschliche Denkzentrum. Neben hunderten neuer Makrosendern sollen tausende neue Kleinzellen, vermutlich in 150 Meter Abständen, von allen drei Mobilfunkbetreibern als Parallelnetze aufgebaut werden.
Die neue Technologie soll Flächendeckend ohne einer Technikfolgenabschätzung eingeführt werden.


Wem nützt 5G in erster Linie?
Der neu Standard wird nicht von privaten Anwendern, sondern in der Industrie bei der Vernetzung von Maschinen oder dem autonomen Fahren oder intelligenten Verkehrsleitsystemen genutzt. Hier entstehen mit zunehmender Digitalisierung immense Datenberge, die ausgetauscht werden müssen.


Klick-1

Das Bundesamt für Strahlenschutz beantwortete meine Anfrage nach Technikfolgenabschätzung und Vorsorgeschutz am 02.01.2019 wie folgt:

Geräte für den kommenden Mobilfunkstandard 5G unterliegen dem Funkanlagengesetz und müssen die darin festgelegten Bestimmungen einhalten. Die Geräte müssen so konstruiert sein, dass der Schutz der Gesundheit gewährleistet ist. Hinsichtlich Risiken durch elektromagnetische Felder gelten in Europa die im Dokument 1999/519/EG abgedruckten frequenzabhängigen Grenzwertempfehlungen. Hersteller nutzen in der Regel hamnonisierte Normen, um die Übereinstimmung mit den geltenden Anforderungen zu zeigen.

Alle ortsfesten Mobilfunksendeanlagen sind Hochfrequenzanlagen im Sinne der 26. Verordnung zur Durchführung des Bundes-lmmissionsschutzgesetzes. Für sie gelten ab einer Strahlungsleistung von 10 Watt EIRP Immissionsgrenzwerte, die auch bei maximaler Anlagenauslastung und unter Berücksichtigung von Immissionsbeiträgen anderer Hochfrequenzanlagen an Orten, die für den dauerhaften oder vorübergehenden Aufenthalt von Menschen bestimmt sind, nicht überschritten werden dürfen. Für den Betrieb solcher Anlagen ist eine Standortbescheinigung der Bundesnetzagentur erforderlich. Die Bundesnetzagentur erteilt eine Standortbescheinigung, wenn die Grenzwerte eingehalten werden.


Test  So warm wird der Sommer 2080 in Würzburg

Im Polnischen Katowize(Kaztowitz) hat Anfang Dezember 2018 die Weltklimakonferenz über die Erderwärmimg getagt.
Über die Klimakonferenz: Klick!

Folgen der Erderwärmung in Würzburg 2080

So warm wird es 2080 in Würzburg.

Quelle: Klick!


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Schmalfilmrettung in Würzburg

Rettungstelefon: +49 931 93627

S8/N8 Kodak-,
,Agfa-,,Perutz-, ORWO etc. Schmalfilmdigitalisierung
in SD, HD oder Full-HD zu günstigen Konditionen

Retten Sie jetzt Ihre Familiengeschichte mit bewegten Bildern in das Digitale Zeitalter!

Kundenzufriedenheit seit 2007!

E-Mail
Homepage Video & Bild!
S8 für Schnitt und Disk         Restaurierter S8-Film

 Copacabana 12/1981

Betätigen Sie bitte d

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Vase aus gefrorenen Wasser

- 18 Jahre als Hobbyfilmer im Internet -
Viel Glück, Gesundheit und gute Laune in 2019
wünscht Video & Bild!

 Übersicht über die Fachpresse

FILM TV VIDEO

VIDEOAKTIV

CAMERA LABS

Gordon Laing Videosample

FILM & TV KAMERAMANN The Luminous Landscape

dkamera

Natur & Umwelt

FOTOHITS Videosample

FOTOHITS

Camgarro

PC-Magazin(Video)

NaturFoto

NATURBLICK

PROFIFOTO

digitalFOTO

Ringfoto

MagazineVideo

d-pixx

FotoKurs

ColorFoto

FotoMagazin

FotoTV

PICTURES-MAGAZIN

digitalEyes

digitalkamera

4K-Smartphones

cinema5D

Fotointern (Schweiz)

Heise online

Camera Lens von ZEISS

ePHOTOzine

DPREVIEW

PC Magazin

Leica Fotografie International

LFI bei Vimeo

Fotoespresso
Filmpraxis bei-YT Philip Bloom
Photo Graphix
On the Road again
Fotobuch-Magazin
Das Fotoportal

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt, seine Nutzung ist dem privaten Bereich vorbehalten. Ein Nachdruck oder die Übernahme in andere Datenbanken oder Medien ist ohne Erlaubnis nicht gestattet - diese wird aber in der Regel gern erteilt.  Anfragen bitte an den Verfasser: Bruno Peter Hennek.

© 2006, 01.01.2019 Bruno Peter Hennek