UHD/FHD-Hobbystudio von Video&Bild

Panasonic DMC-FZ300

4K(UHD) für 90-95% meines derzeitigen Touren-Aufnahmesprektrums!

So genial bei Tageslichtaufnahmen die FZ300 auch ist, mit dieser Kamera kann man nicht sehr weit über die Dämmerung hinaus mit dem 1/2,3" Sensor - 12,8 Megapixel in den Lowlightsituationen vordringen, auch wenn 4K(UHD) Videoaufnahmen bis zu ISO 800 noch ganz gut aussehen und man Videoaufnahmen mit ISO 1600 per NeatVideo Pro noch brauchbar entrauscht werden können.
Eine "Nachteule" ist diese Kamera gewiß nicht, man kann aber damit aber zumindest noch sehr gute Digitalfotos mit dem eingebauten Blitz selbst in finsteren "Lost Places" machen.

Eine Bridgekamera von Panasonic mit der Bezeichnung DMC-FZ300 ist am 24.10.2015 bei mir in das Video&Bild- Hobbystudio eingezogen.  Neben FHD- kann die Kamera auch UHD-Videos  aufnehmen und sie ist äußerst mobil für die Reisefilmerei einsetzbar auch ohne Fotorucksack. Die FZ300 wiegt 690 Gramm!

Mit dieser Kamera sind auch Cinema- Aufnahmen im Bildprofil CineLike D sowie einem spezielen Kamera-Setting   möglich um dann z.B. im NLE(EDIUS Pro 9.x) das finale Filmlook-Grading mit Farbkorrektur für den kinoähnlichen Look zu finalisieren!

Die robuste Lumix DMC-FZ300 verfügt über eine umfangreiche Funktionalität und gute optischer Ausrüstung mit dem motorischen  Leica Elmarit- Zoom bei durchgehender Blende F2,8 von 25-600mm Brennweite.  Schwenken muß man im Falle von UHD halb so schnell wie bei FHD-Aufnahmen, sonst verwischt das Motiv, das gilt aber grundsätzlich auch für andere UHD-Kameras!

Durch die hohe Schärfentiefe geraten Objekte nicht so schnell aus der Fokusebene.

Selbst tolle Makroaufnahmen sind ohne Zusatzlinsen möglich. Der Stabilisator ist bersser als bei der GH4 oder FZ1000.

Auf das Touchdisplay fallende Licht muß ich nicht mehr mit einem optischen View-Finder abschirmen wie bei den DSLRs, ich nutze einfach den elektronischen Sucher um das Motiv anzupeilen.

Ich filme immer in UHD 3820 x 2160-30p!

Für spontane und sehr gute Fotos und Videos aus der Jackentasche...

Sony RX100

2K(FHD)Jackentaschenkamera Sony Cybershot-DSC-RX100
Die Sony RX100 habe ich mir als "immer-dabei" und Backupkamera zu der volominösen FZ300 im Juni 2018 mit der Firmwareversion 2.0 zusätzlich angeschaft nach dem ich das Potential dieser Kamera erkannt habe welche schon meine Frau mehr als ein Jahr lang mit der Firmwareversion 1.1 im Gebrauch hat. Man braucht für diese Kamera keinen Tragegurt, sie paßt in die Jacken- oder Hosentasche.

Diese Kamera ist mit dem 1" Aifnahmesensor lichtstärker als die FZ300, zudem bietet das 3-fach Carl Zeiss Zoom als größte Blendenöffnung F/1,8 an und ein Texturverlust ist erst bei ISO über 1600 bemerkbar also sehr gut geeignet für Schwachlichtsituationen.

Die Videoaufnahme erfolgt in AVCHD-FHD 1020 x 11080-50p die sich für Zeitlupengenerierung per EDIUS 9.x sehr gut eignen.

Diese Kamera wiegt nur 240 Gramm!
Sony Xperia Z2

4K(UHD) aus der Jackentasche heraus filmen, unterwegs immer dabei,
mit Touren-Navigation

Das Sony Xperia Z2 Smartphone habe ich mir im August 2014 hauptsächlich wegen der Multimediafähigkeiten im Kompaktformat und als Internetunterstützung während unseren Wohnmobilreisen zugelegt.

Dieses Smartphon verfügt über eine Smart-Camera mit dem Aufnahmesensor
1/2.3" Exmor RS™ mit 20 Megapixel, dem preisgekrönten Sony G-Objektiv mit F2,3, Weitwinkel mit 27mm (KB- äquivalent)  und dem intelligenten Bildprozessor BIONZ™ for mobile. Der BIONZ™-Bildprozessor verfügt über Bewegungserfassung – so soll eine kürzere Verschlusszeit für gestochen scharfe Bilder sichergestellt, wenn man ein Motiv in Bewegung aufnehmen möchte.

Mit diesem Smartphone kann man auch Tourenplanungen durchführen, egal ob mit dem Wahnmobil oder per Fahrrad. Wir finden damit auch von jedem Standort aus zerztifizierte Bio-Einkaufsmöglichkeiten.


Ich filme immer in UHD 3820 x 2160-30p!
ThiEYE T5 Edge

4K(UHD)-Action vom Fahrradhelm oder dem Wohnmobil heraus aus filmen
Im Januar 2017 habe ich die Budget ThiEYE T5 Edge ActionCam mit einem Aufnahmewinkel von 170° gekauft, nach dem ich in 2017 mit einer billigen Sports XDC V3 Action-Cam meine ersten Aufnahmeversuche vom Fahrrad aus erfolgreich gemacht habe.

Diese Action Cam ist gut ausgestattet für den Pedelec-Einsatz mit einem Gyro-EIS für die Videostabilisierung bis 4K(UHD)-30p und einer Fernbedienung die man am Handgelenk trägt und damit die Kameraaufnahme auf dem Helm starten und anhalten kann.
Gute Schwebeaufnahmen sind möglich!

Die Kamera ist nicht nur funktional besser für Pedelec-Touren ausgestatet, auch die eingefangene Videobildqualität ist besser, die Farbauflösung ist sympatischer und 4k(UHD) liefert der Aufnahmesensor nativ in 30p.

Ich filme immer in UHD 3820 x 2160-30p!
Power-Bank

EasyAcc® Super 12000mAh 4 USB POWERBANK





Alle drei Kameras können unterwegs von der Powerbank aus geladen werden.

Die POWERBANK hat vier Outputs mit 5 VDC bei 500, 1000, 1300 und 2100mA.

Im Wohnmobil kann dann die Powerbank über den Wechselrichter der Solaranlage nachgeladen werden.

Da ich aber über mehrere Akkus je Kamera verfüge - Ausnahme Smartphon mit dem nicht wechelbaren Akku - reichen diese schon für eine ganze Tagestour meistens aus.
Für die Untergringung der gesamten Kameraausrüstung kann man z.B. eine Haberland Tasche mit Klick-Fix-Adapter am Pedelec als Lenkertasche einsetzen. Das ist sehr flexibel, da man die Lenkertasche schnell abnehmen und dann am Schultertragegurt auf einer Citytour mitführen kann.
Reise Notebook

Travel-Notebook mit USB-Speichertank für Video & Bild
Mobile Multimedia-Datenspeicherung:

Das ACER TravelMate 5720-833G25
- robust für Transporte nach Militär- Spezifikation! - für Wohnmobiltouren als Speichertank für Video & Bild Dateien mit Vorschaumöglichkeit auf dem 15,4" Display oder Input per VGA in den 24" Camping- Sateliten-HDTV.
  • Intel Core 2 Duo T8300 (2x2,4GHz)

  • RAM: 3 GB

  • Grafikchip: ATI Mobility Radeon HD2600, 512MB

  • Festplatte: SATA 250GB

  • Optischer Speicher/Brenner: DVD+/-RW(+/-R DL) und DVD-RAM

Die Stromversorgung ist über eine Wohnmobil-Solaranlag
Video Bild-Workstation-Arbeitsplatz

4K-Skylake i-6700

Video-Workstation mit Intel i7-6700 Skylake von MEDION

Videoschnitt

Videoschnitt und Color-Grading:


Im Februar 2016 ist ein 4K i7-6700 Rechner von Medion mit Selbstausbau zum Videoschnitt-PC hinzugekommen, weil ich ausschließlich nur noch in UHD-30p Videos aufnehme, die zwar auf 2K-FHD finalisiert werden jedoch dafür deutlich mehr Prozessorleistung nötig ist. Die Intel CPU verfügt über die Intel Graphics 530 für die Nutzung der Hardwarebeschleunigung per QuickSync bei Kodierung der 8bit Videos in H.264 und H.265.

Der nachgerüstete LG Blu-ray Disc Brenner BH16NS55 mit der Firmware 1.02(gennant UHD-friendly von Freaks) kann UHD und 4K lesen und brennen.

Eine Firewire Schnittstelle für den Anschluß entsprechnder Camcorder ist ebenfalls vorhanden.






Der Videoschnitt per EDIUS Pro 9 erfolgt im erweiterten Bildschirmmodus auf einem 27" FHD Desktopmonitor(links) und mit einer VGA-Vorschau auf einem 24" HDTV(rechts).

  • EDIUS Pro 9.xx mit Disk-Authoring und Brennfunktion
  • Video de Luxe Plus als Backup-Programm weil es auch mit dem
    HQX-Codec arbeiten kann
  • DaVinci Resolve 14 Free
  • Corel PhotoImpact X3
  • MAGIX Photostory Deluxe für Digitalfoto-Shows
  • Diverse Hilfsprogramme und Tools


Nach anfänglicher Nutzung diverser Fabrikate und Unzufriedenheit über mangelnde Funktionalität hier und da, hat sich doch die letzten Jahre herausgestellt womit ich am liebsten meine Videos und Digitalbilder bearbeite.

FHD-Wiedergabe auf dem HDTV

Samsung

HDTV 46" - HEIMKINO für FHD-Video:

Ende 2012 haben wir uns einen neuen HDTV von Samsung (UE46ES6100WXZG) mit einem 1920x1080 LCD-Panel 46" zugelegt. Wir haben bei der Auswahl großen Wert darauf gelegt, dass ein sehr gutes Bild auch bei Empfang vom normalen SD-TV möglich ist, auch aber, dass eine gute Darstellung von Bewegungsbildern in HDTV sichergestellt war. Das Gerät überzeugt uns in beiden Betriebsarten, also SDTV und HDTV was man mit der Bildeinspeisung vom Bluray-Player der Sony PS3 und dem Panasonic HDTV-Receiver sehr gut beobachten kann.

Nicht zuletzt kann man vom USB-Stick oder einer USB-Festplatte aus SD- und FHD-Videomaterial oder Digitalbilder direkt in den HDTV als Datei einspielen mit dem dort eingebauten Player.

DMR BST750
Panasonic DMR-STB750 Sat Twin-Receiver, HDD-Recorder, BD-Brenner/Player

Zu der HDTV-Abspielkette mit FHD-Video  ist im November 2016 Panasonics DMR-STB750 dazugekommen der alles an Bord hat was man für TV- und Sat-Radio Mitschnitt benötigt. Multimediale Wiedergabe ist auch über den Bluray/DVD Player möglich, ferner über USB-Festplatten/USB-Sticks. FHD-Blurays können auch auf einen evtl. später hinzukommenden UHD-TV im korrekten Farbraum hochskaliert werden.

In Reserve steht noch der schon ältere  Humax iCORD HD mit 500 GB-Festplatte bereit, sollte es mal zu einem Ausfall kommen. Die Spannungsversorgung habe ich mit neuen Elkos zur Netzstabilisierung ausgestattet, nach dem es nach 6 Jahren zu gestörten Aufnahmen gekommen ist.

 


PS3


Player-Station Sony PS 3(FHD): 

Sonys PS 3 ist 2007 bei uns immer noch als Multimediazentrale bei der Überspielung von Videos oder Digitalbildern per Netzwerk vom PC aus oder vom Bluray-Player zum HDTV vorhanden.

Hochauflösende  kurze Videos oder Dia-Shows können ganz einfach auf normale DVD-R als AVCHD-DVD wiedergegeben werden.  Echte Blu-ray-Disk auf Basis von MPEG2-HD oder H264/AVC spielt PS3 natürlich ebenfalls ab.

Sehr gut wird auf dem HDTV eine normale PAL-DVD über eine HDMI-Verbindung dargestellt. Es muss also nicht immer eine AVCHD-DVD oder Blu-ray sein!

Digital Video & Bild Dienstleistungen für Sie

Dias und Negative digitalisieren:

Bereits 2006 haben wir sämtliche Dias der vergangenen Jahrzehnte mit dem Nikon Super Coolscan 4000 ED mit Slidefeeder SF 200(S) digitalisiert.

Das ausgezeichnete VueScan wird aktuell als Capturing-Software jetzt unter Windows 10 verwendet.

Sie bekommen von mir digitale TIFF-Bilder als Archiv-Digitalisierungen und JPEG-Bilder für die schnelle Diashow auf Ihrem PC oder TV mit einem Bilddaten-Player.

Die Digitalisierung von Dias biete ich als Dienstleistung an bei Digital Video & Bild

S8-Filmtransfer

Schmalfilme digitalisieren:

Nach vielen Versuchen habe ich den Videotransfer in 2007 soweit optimiert, dass ich jetzt direkt von der Filmebene ohne Umwege das Filmbild über eine HD-Kamera direkt zur Festplatte hin transferieren kann.

Den BAUER S8-Projektor habe ich mit einer Synchronlauf-Steuerung für Master-Slave-Betrieb nachgerüstet.
Als Master fungiert die Videokamera an der am Composite-Videoausgang ein Synchronimpuls anliegt welches in die Projektot-Regelung(Slave) einspeist wird und so den Projektorlauf synchronisiert.

Trasferdateien bekommt man als Videodatei für eigene Nachbehandlung oder vorführfertig als DVD oder Bluray

Seit 2007 digitalisiere ich als gewerblicher Kleinunternehmer Super 8 Filme die 1965 eingeführt worden sind. Selbstverständlich digitalisiere ich auch ältere Normal 8 Schmalfilme mit der Projektortechnik von der Fa. BAUER.

Schmalfilm-Transferarbeiten biete ich als Dienstleistung an bei: Digital Video & Bild

Diese HP-Seite ist urheberrechtlich geschützt, die Nutzung ist dem privaten Bereich vorbehalten.
Ein Nachdruck oder die Übernahme in andere Datenbanken oder Medien ist ohne Erlaubnis nicht gestattet
- diese wird aber in der Regel gern erteilt.

Anfragen bitte an den Verfasser: bruno.hennek@t-online.de

Neuausgabe am 31.10.2015, Rev. vom 16.07.2018