privhp.jpg (7910 Byte)

 

Camping-Studienreise 2006...

 Begegnungen, Landschaften, Kultur, Geschichte

Ermland und Masuren
Juli/August 2006 

On the road again...

Die Natur Ermlands und der Masuren gehört zu den schönsten in ganz Polen. Als Schüler in Alt Schalkendorf (Stare Siolkowice) ist mir ungefähr 1954 ein Bildband mit Aufnahmen von den Naturschätzen Masurens in die Hände gefallen. Ich diesem reich illustrierten Bildband mit grobkörnigen s/w-Bildern habe ich damals mehrmals aus der Schulbibliothek ausgeliehen weil ich fasziniert war von der Kraft dieser Bilder. Die Jahre danach habe ich immer wieder den Wunsch verspürt einmal dort selbst hinzufahren...

Reiseverlauf

Jetzt im Sommer 2006 ist es soweit, unsere Traumreise in die Masuren kann starten. Da die Masuren recht abgelegen sind, sollte unsere Reise nochmals nach Danzig gehen, dann wollten wir die Halbinsel Hela besuchen und nach dem Besuch im Ermland und den Masuren die Hauptstadt Polens, Warschau, besichtigen. Der Weg wird uns dann weiter zur Jasna Gora in Tschenstochau führen um dann ins Oppelner Schlesien zu fahren bevor es zurück nach Würzburg geht.

Route in den Masuren:

Kurze Einführung

Im Jahre 966 läßt sich Fürst Mieszko I taufen und vereint die Polanie und benachbarte Stämme unter seine Herrschaft. Im Jahre 1000 wird in Gnesen (Gniezno) die erste polnische Kirchenprovinz gegründet und im Jahre 1024 wird Boleslaw I Chrobry mit päpstlichem Segen zum ersten polnischen König gekrönt. Die polnische Nation konsolidierte sich dann unter der Herrschaft der Piasten und Jagiellonen. Im Jahre 1226 ist von Herzog Mazowiecki der Deutsche Kreuzritterorden ins Land geholt worden um die entlang der Ostseeküste angesiedelten heidnischen Pruzzen zu bekämpfen. Der Orden schuf als Lohn in im Kulmer Land einen eigenen Staat und verwüstete weite Teile von Wielkopolska. Nach dem Litauens Großfürst Jagiello die polnische Thronerbin Jadwiga - 11 Jahre alt - heiratete, hat man dann mit den vereinigten Armeen in der Schlacht von Grunwald (Tannenberg) im Jahre 1410 die Kreuzritter schlagen und bis 1466 deren Macht brechen können....

Masurenreise in Bildern

Gdansk

 

CP-Ekolaguna

Hel

Malborg

Elblag-Ostroda-Kanal

Wygryny

Wojnowo

Krutynia

Mikolajki

Warschau/Warszawa, die Hauptstadt Polens

£azienki-Park:

 

Tschenstochau/Czêstochowa i Jasna Góra

Abstecher nach Schlesien

Alt-Schalkendorf/Stare Siolkowice:

Brieg/Brzeg:

Am Zobten/¦lê¿a:

Videokostprobe:

Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem Masuren-Video für Leute die es sich antun wollen die Datei herunterzuladen:

- Dateiname: oberlaendischer_kanal.wmv
- Abspielbarkeit: Windows MediaPlayer, Bildgröße auf 100% einstellen!
- Auflösung: 384x216 Pixel, Format 16:9
- Dateigröße: 11,7MB
- Hintergrundmusik: Download aus dem Netz...
- Videospiellänge: 3:09 Minuten

Video-Download

Download mit Maus-Rechtsklick auf den Link und dann Datei speichern unter...

Auf dem einen Boot sieht man einen älteren Herrn mit einem blau karierten Hemd in kurzer Hose und mit roter Mütze auf dem Kopf. Ich glaube das war der Professor Abronsius höchstpersönlich, der Vampirforscher aus Königsberg... 
Prof.  Abronsius unterhält sich an eines Stelle des Videos vom Boot aus mit einer jungen Dame am Ufer um sie später beißen zu können...

Kurzer Dialog:

Prof. Abronsius: "Laura?"
Laura: "ja Laura..."
Prof. Abronsius: "Laura..."
Laura: "ja..."
Prof. Abronsius:"...to piêkne imiê..."

Wir haben alle herzlich lachen müssen...

Hinweis für Hobby-Videofilmer:

Sämtliche Bilder sind eigentlich Video-Frames die ich aus meinem HDV-Reisevideo gezogen habe. HDV schreibt auf das Band eine Auflösung von 1440x1080 Bildpunkten und es ist deshalb ganz vorzüglich für die Wiedergabe auf unserem Full HDTV-LCD  mit einer nativen Auflösung von 1920x1080 geeignet.

Reise-Literatur:

/1/ Das malerische Land "Ermland und Masuren", Foto-Verlagsagentur "Mazury", Osztyn, ISBN 83-86565-06-03

/2/ MARCO POLO "Polska altas drogowy" 1:200.000, ISBN 978-3-575-03078-8


Würzburg im Dezember 2006, Maria und Bruno Hennek

Alternativ zurück zum Camping-Menü !

Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt, seine Nutzung ist dem privaten Bereich vorbehalten. Ein Nachdruck oder die Übernahme in andere Datenbanken oder Medien ist ohne Erlaubnis nicht gestattet - diese wird aber in der Regel gern erteilt. 
Anfragen bitte an den Verfasser: Bruno Peter Hennek.

Think different...