privhp.jpg (7910 Byte)


Autor.gif (7348 Byte)

Optimiert für IE5.5 und 800x600 Punkte
am 06.01.2001

Satirisches, komisches, lobendes...

Neider muss man sich verdienen! 

Wenn jemand Böses will und Streit,
dann wär's mir lieber, wenn er draußen bleibt!
 

Einen guten Standpunkt sollte man schon haben...



Ich glaube an die friedliche Koexistenz von
Menschen und Fischen!

Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit:
Entweder Du machst Licht, dort wo Du bist,
oder Du gehst in die Sonne...

Fehlender Durchblick !

Ihr Bruno Peter Hennek

Feedback

Sehr geehrter Herr Hennek,

 
nachdem ich ja nun eine Menge Schwierigkeiten mit MovieDVsuite hatte, habe ich mir von Pinnacle Studio DV zugelegt und siehe da, bis lang klappt alles wie am Schnürchen. Sie haben vollkommen Recht mit dem was Sie in Ihrer Homepage berichten (Testergebnisse von Zeitschriften und Bedienerfreundlichkeit ec.). Vielen Dank für Ihre Erfahrungsberichte auf Ihrer Homepage. Sie haben mir sehr geholfen.
 
Mit freundlichen Grüßen
H.A., 28.05.01

Sehr geehrter Herr Hennek,
 
die Informationen auf Ihrer Homepage bzgl. Camcorderwahl und Auswahl des Schnittsystems waren für uns äusserst hilfreich.
 
Wir haben uns eine Sony TRV 120 zugelegt und Pinnacle Studio DV installiert und können, was Bedienbarkeit und Funktionssicherheit betrifft, Ihre Aussagen voll bestätigen.
 
Das Ganze hat auf Anhieb funktioniert. Innerhalb von 2 Stunden hatten wir die erste Videosequenz als MPG-Datei im Kasten. Kein Bildruckeln, sauberer Ton - einfach toll!
(...)
In jedem Fall möchten wir uns für die Infos auf Ihrer Homepage bedanken (...)
 
 
Mit freundlichen Grüssen
S. S., 30.05.01

Hi Bruno,

 
ich habe vor einiegn Tagen deine Seite gefunden und möchte mich bei Dir bedanken.
Obwohl ich mit Pinnacle`s Studio 400 (vor vier Jahren gekauft) TOTAL unzufrieden war (Mit dem Zusammenspiel der Hardware! Die Software war schon damals klasse.) habe ich mir auf Grund deines Berichts nun doch Studio DV zu meinem neuen Canon MV-30 Camcorder (selbstfreigeschaltet zu DV-In) gekauft.
 
Obwohl ich nur einen P2 266MHz habe wollte ich es versuchen.
Also noch eine 60 Gig-Festplatte dazu.
War natürlich ein Fehler. Mein P2 verträgt keine Festplatten über 8Giga. Bios Update sollte 250 DM kosten.
Also dem Tip eines Freundes gefolgt und einen IDE 100 Controller (HotRod) eingebaut.
 
WOW!
Nachdem ich noch Windows98SE installiert hatte, lief alles wie am Schnürchen.
Sicherheitshalber VOR allem noch die Platte defragmentiert und da ich die Software vom Studio400 ja kannte, dauerte es keine 2 Stunden, bis ich den ersten Film fertig hatte.
Ohne großen Schnickschnack. Miese Teile raus, ein wenig Text, ein paar Szenen umgestellt, ein wenig Sound dazu.
FERTIG.  (Das war schon bei Studio400, mit der gleichen Software irre einfach)
 
Nun noch auf den Camcorder zurückspielen.
Geht nicht. Ahhh, falschen Knopf gedrückt. Upps, schnell Aufnahme am Camcorder drücken.
Am PC kein Bild im Vorschaufenster.
Nicht schon wieder. Diese Dinge kenne ich noch vom Studio400.
Aber da: Am Camcorderbildschirm läuft der Film ein.
 
IRRE! ES GEHT.
 
Für den ganzen Schnickschnack von Premiere & Co habe ich keine Zeit und die ganzen Features werde ich kaum nutzen können.
Ok. Insertschnitt der Studio7, Zeitlupe und Zeitraffer interessieren mich noch. Aber viel wichtiger ist, daß ich endlich die letzten Jahre aufarbeiten kann :-) Da liegen noch 30 SVHS-Kassetten im Keller. Die Babyjahre meiner Töchter.
Ich habe mir überlegt, daß ich nur jemanden brauche, der einen DV-Camcorder mit Analog-In hat (z.B. Sony) und den werde ich mir mal eine Nacht ausleihen, um so fünf, zehn Filme auf DV-Kassetten zu überspielen, die ich ich später in Ruhe bearbeiten kann.
Solltest Du eine bessere Idee haben, sag` Sie mir.
 
Danke nochmals für deine Seite
 
Gruß
J. R., 28.05.01

Sehr geehrter Herr Hennek
 
Vielen Dank für Ihre WebSite. Sie haben mir sehr geholfen.
Vor zwei Wochen habe ich ein Bundle gekauft: Sony TRV-330E zusammen mit Pinnacle StudioDV (Version 1.1.0.15).
 
Ich bin ein Neuling im diesem Gebiet. Ich habe noch nie vorher mit Video gebastelt.
Mit dieser Ausrüstung bin ich sehr zufrieden und ich muss auch sagen, dass StudioDV sehr einfach und intuitiv ist.
Ich habe mir kürz Adobe Premiere und Ulead Mediastudio angeschaut, aber momentan genügt mir StudioDV.
(...) 
Nochmals vielen Dank
und schöne Grüsse von Slowakei
 
J. H., 07.06.01

usw., usw., ...

Danke für alle netten Zuschriften, Bruno Peter Hennek

Die Texte sind urheberrechtlich geschützt, die Nutzung ist dem privaten Bereich vorbehalten. Ein Nachdruck oder die Übernahme in andere Datenbanken oder Medien ist ohne Erlaubnis nicht gestattet - diese wird aber in der Regel gern erteilt
 

Anfragen bitte an den Verfasser: Bruno Peter Hennek.

replique rolex 101orologi